Aktivitäten

 

Aufklärung und Information

 

Unsere Arbeiten bei der Aufklärung und Information der Bevölkerung im Zusammenhang mit der Strassenhundeproblematik werden vor Ort durch den von der rumänischen Behörde anerkannten Verein FPCC (FUNDATIA PT. PROTECTIA CAINILOR COMUNITARI – SOS DOGS BIHOR) koordiniert.

 

Die Erfahrungen der vergangenen Jahre haben gezeigt, dass sich Kinder, wenn ihnen die Möglichkeit dazu gegeben wird, sehr offen und interessiert mit der Strassenhundeproblematik auseinandersetzen. Sie sind auch wichtige Botschafter, welche das Thema zu Hause aktiv ansprechen. Daher hat FPCC ein Broschüre für Schulen entwickelt, um die Kinder für den verantwortungsvollen Umgang mit Haustieren und Strassenhunden zu sensibilisieren. Wir hoffen, dass die Eltern der Kinder und vielleicht die Politiker mittelfristig verstehen werden, dass das Problem der Strassenhunde nicht gelöst werden kann, indem die Tiere getötet werden. Mit der Wahrnehmung der Verantwortung der Tierhalter und die konsequente Kastration der Besitzertiere und Strassenhunde kann das Problem nachhaltig gelöst werden.

 

Derzeit suchen wir Schulen vor Ort, welche sich für dieses Anliegen interessieren und aktiv mitmachen. Wir werden die Kosten für eine Neuauflage der Broschüren übernehmen. In unserem Newsletter werden wir über den Verlauf dieses Projektes weiter informieren.